Skip to content

Wohnanlage Ehndorfer Höfe in Neumünster

unsere arbeit

Für den Investor und Bauherren errichten wir die Wohnanlage „Ehndorfer Höfe“ in Neumünster als barrierefreie Wohnanlage nach KfW40plus-Kriterien einschließlich Tiefgarage.
Es entstehen im 1. Bauabschnitt 53 individuelle Apartments in Größen ab 40qm sowie Eigentumswohnungen zwischen 60 und 130qm Wohnfläche als Bauträgermaßnahme in direkter Waldrandlage. Die Erschließung erfolgt über einen verkehrsberuhigten Innenhof, um den sich die Wohngebäude gruppieren.

Zielgruppe sind Eigentümer/Mieter als Mehrgenerationen-Wohnen von Jung bis Senioren, Residenz für barrierefreies Wohnen im Alter. Alle Wohnungen sind barrierefrei mit Aufzugsanlagen erreichbar, von der Tiefgarage bis vor die Wohnungstüre. Die Stellplätze sind in der Tiefgarage für kurze Wege hausweise zugeordnet.

Der Bauherr, die Fa. Ehndorfer Höfe GmbH & Co.KG, legt großen Wert auf nachhaltiges Bauen. So werden alle Baukörper unter Berücksichtigung von CO²-reduzierter Materialverwendung entstehen. Die Staffelgeschoße werden in Holzrahmen- und Holzmodulbauweise, somit CO²-neutral und CO2-speichernd errichtet. Alle Baumaßnahmen einschließlich der Haustechnik werden durch einen zertifizierten Energieexperten begleitet.

Die Technische Gebäudeausrüstung erfüllt die hohen Voraussetzungen an den KfW40plus-Effizienzhaus-Standard. Eine Energiezentrale unter Verwendung von Brennstoffzellentechnik mit Kraft-Wärme-Kopplung und Einspeisung sowie Speicherung von Energie aus Photovoltaik-Anlagen auf dem Dach und Wärmepumpen garantiert eine Primärenergieverwendung aus eigener Nachhaltigkeit mit einer nur geringen Einspeisung von Sekundärenergie aus öffentlichen Versorgungsnetzen.

Bruttorauminhalt (BRI)

1. Bauabschnitt 23.432 cbm

Brutto-Geschoßfläche (BGFr)

7.170 qm

Baukosten KG 300 + 400

0.000.000 €